DJ Freidrehn

DJ Freidrehn

Chef

Management / Orga / CEO oder wie auch immer man es nennen mag, er kümmert sich eben um alles Mögliche

DJ Freidrehn
(dffb-crew/UTM/UTM-Rec./UTM-Family/DAVE)

Friedrich Schlüter aka DJ Freidrehn hat begonnen mit 15 erste Partyerfahrungen zu sammeln und landete in der House und Techno Szene Weimars, seiner Heimat. Diese regten ihn an sich selber als DJ zu probieren und er kaufte sich seine ersten Turntables und Platten, die er auf privaten Veranstaltungen zum Leben erweckte. Nach wie vor ist er eiserner Verfechter von Vinyl. Auch kam er mit DnB in Kontakt, aber die Liebe zu dieser Musikrichtung wuchs eher nebenher. Anfänglich beschränkte diese sich allerdings auf den akustischen Genuss. In dem zarten Alter von 19 Jahren zog DJ Freidrehn nach Dresden und fing einige Jahre später, im Jahre 2006, auf Privatfeiern an DnB aufzulegen. Die Lust wuchs und er gründete mit Freunden die dffb-Crew. Darauf folgte schnell die erste offizielle-inoffizielle dffb-Crew-Party. Ein Jahr später organisierte er mit Mark Greiser die „Urge To Move“ die erste offizielle Party, die am 28. Mai 2011 ihr Debüt feierte, einen ungeahnten Erfolg mit sich brachte und die Vorlage für die heute bekannten Partys etablierte. Zusammen mit Mark produziert er, hin und wieder, eigene Tunes, wobei sein Stil, sowohl beim Produzieren, als auch beim Auflegen, in den Bereich Neurofunk und JumpUp fällt. Er ist einer der beiden Chefs der UTM-Family und der logistische Kopf der Crew.